Raiffeisen-Dieselkraftstoff

Technische Informationen:

Raiffeisen – Dieselkraftstoff eignet sich für alle Dieselmotoren und entspricht den Anforderungen der DIN EN 590. Raiffeisen Dieselkraftstoff enthält bis zu 7 % Bioanteil (FAME). Der Schwefelanteil liegt bei maximal 10mg/kg (10 ppm).   

Aufgrund des Kälteverhaltens sind folgende Qualitäten zu den entsprechenden Jahreszeiten zu beachten:

Sommer-Ware: 15.04. – 30.09. bis 0°C
Übergangs-Ware: 01.10. – 15.11. sowie 01.03. – 14.04. je bis -10°C
Winter-Ware: 16.11. – 28./29.02. bis -20°C

AdBlue®

Was ist AdBlue® ?

AdBlue® ist eine hochreine, ungefährliche, wasserklare, synthetisch hergestellte 32,5-prozentige Harnstofflösung. Die Zusammensetzung von AdBlue® ist in der DIN 70070 festgelegt. AdBlue® ist in der niedrigsten Wassergefährdungsklasse und der Klasse der Transportgüter mit dem geringsten Risiko eingeordnet. Es ist demnach kein Gefahrstoff und biologisch zu 100 % abbaubar.

Warum AdBlue®?

AdBlue® trägt maßgeblich dazu bei, dass Fahrzeuge, die mit einem SCR-System (selektive katalytische Reduktion) ausgestattet sind, die geltenden EU-Abgasnormen erfüllen (Euro IV, V, VI und Abgasnorm 3b). Als positiver Nebeneffekt ist eine Kraftstoffersparnis von bis zu 12% möglich, verbunden mit einem geringeren CO2-Ausstoß.Tipp: Sie können Ihr Fahrzeug an unserer eigenen AdBlue® Tankstelle in Niep betanken.  

Lagerung und Anwendung von AdBlue®

Verwenden Sie nur Pumpen und Zapfpistolen, die für den Einsatz geeignet sind. AdBlue® behält mindestens 1 Jahr lang seine vorgeschriebene Zusammensetzung, wenn es auf die richtige Weise gelagert wird: außerhalb des Einflusses von Wärme, Kälte und direkter Sonneneinstrahlung. Der Gefrierpunkt von AdBlue® liegt bei -11°C. Sobald einmal versehentlich gefrorenes AdBlue® wieder auftaut, ist es jedoch sofort wieder in seiner ursprünglichen Qualität benutzbar. Es sollte dicht verschlossen im Original-Behältnis an einem gut belüfteten Lagerort aufbewahrt werden.

Verfügbare Verpackungseinheiten

  • 1.000 Liter IBC-Container
  • 200 Liter Fass

Die Verpackungseinheiten unterliegen strengen Kontrollen. Daher dürfen verplombte Behälter neu gefüllt werden.

Bei Fragen und Bestellungen steht Ihnen Herr Steegmann unter 02845/9591-17 zur Verfügung.